Die leichten Stahlkonstruktionen, die von FRAME FACTORY produziert werden, eignen sich auch sehr gut für kleinere Lagerhallen, die eine Spannweite bis 18 Meter (oder bis zum Vielfachen dieser Größe) haben. Die Stahlkonstruktionen können auch für Gebäude bestimmt werden, die für die Landwirtschaft, wie z.B: Champignonzucht, Schweinemastbetriebe, Hühnerzucht, Obst- und Fruchtlager oder auch für die Garagen und Werkstätte verwendet werden. Je nach Bestimmung, können sie entsprechend isoliert und mit notwendigen Installationen ausgestattet werden, inbegriffen Tore und Oberlichter.

Schnelles Gestaltungs-, Vorfertigung- und Montagetempo verringern die Kosten und auch die Investitionsdauer, was auch dazu führt, dass das Gebäude ganz schnell zur Nutzung frei gegeben werden kann. Das von FRAME FACTORY lieferbare Systeme sind „offen“, was weiter bedeutet, dass man sie mit verschiedenen Fertigungsmaterialien bedecken kann: von der Sandwichplatte, über traditionelle Putzsysteme auf Styropor oder auf Mineralwolle (eine „nasse“ Methode) bis zu den teureren Holzverblendungen oder Metallverkleidungen. Ebenso können die Dächer mit Dachpappe, EPDM-Folie und auch mit Sandwichplatten oder sogar mit dem Keramik- oder Zementdachstein bedeckt werden

519 520 521

FRAME FACTORY besitzt das System von feuerbeständigen Verschlägen REI120 in Bezug auf Wände und Decken, die aufgrund der dünnwandigen Stahlprofile hergestellt wurden.

522 523 526